Systemische Familienaufstellung

Manchmal übernehmen Kinder Verantwortung für etwas bzw. tragen sie etwas mit, das in der Familie und in deren Vergangenheit nicht genug gesehen wurde. Das kann belastend sein, an Wohlbefinden und Erfolg hindern. 


Mit Hilfe von Familienaufstellungen sehen wir, ob jede/r am richtigen Platz steht und suchen schrittweise nach einer Ordnung im System, in der sich alle Anwesenden wohler fühlen.

Persönliche systemische Aufstellungen bringen dir verborgene Dynamiken ans Licht und zeigen dir mögliche Schritte Richtung Lösung.

In der Gruppe stellen wir die Anliegen/Fragestellungen von mehreren Personen auf, die anderen nehmen als RepräsentantInnen teil.

Termine

23.9.2016,  21.10.2016, 18.11.2016, 13.01.2017 (max. drei Anliegen)

Kurszeit jeweils 15h bis 21h

Kosten

150 € mit eigenem Anliegen, 50 € als RepräsentantIn

Aktuelle Termine