Schulprojekte in der Natur

Ich biete Outdoor-Projekte für Jugendliche in der Natur an. Ko-edukative, gemischte Gruppen meist mit meinem Partner Jürgen im ROOTS Camp. Das ROOTS Camp ist ein Ort ursprünglicher Kindheit, ohne Strom, ohne Uhr, ohne Handy, dafür mit Tipi, Feuerküche, Bach und Wald in der Buckligen Welt, Niederösterreich.

Mädchenkraft - Gemeinsam ins Vertrauen gehen

Reine Mädchengruppen finden meist im Nationalpark Thayatal statt. Sophie Bernet und ich begleiten Mädchen vier Tage lang dabei, ihr Selbstvertrauen zu stärken, in dem sie gemeinsam füreinander sorgen, sich austauschen und ihre Talente erforschen. Mehr unter Mädchenkraft.

Reality Check: Wer bin ich, wer bist du?

Beim Reality Check begegnen einander Jugendliche mehrerer Schulen in der "niederösterreichischen Wildnis" - fünf Tage ohne Facebook, WhatsApp und Handy, dafür mit echten Gleichaltrigen am Lagerfeuer, im Tipi und im Wald.

Gemeinsam in einem Boot - Integrationsprojekt

Bei unserem integrativen Boot-Projekt verbringen jugendliche Flüchtlinge, die ohne Eltern in Österreich leben, gemeinsam mit österreichischen SchülerInnen Zeit in der Natur. Die gemeinsame Auseinandersetzung mit den Anforderungen der Tage "draußen" macht sie zu WeggefährtInnen.